Zeit für einen Mutausbruch?

Psychotherapie

Coaching

Seminare

im Haus am See in Meilen
marcstoll

Psychotherapie, Coaching, Mentaltraining, Seminare und Filmabende bei Marc Stoll in Meilen

Neue Wege entstehen beim Gehen. Damit der Spass nicht auf der Strecke bleibt, biete ich Ihnen in meinem Praxis- und Seminarraum direkt am Zürichsee eine Vielzahl an abwechslungsreichen Angeboten an:
Psychotherapie

Psychotherapie

Leiden Sie unter Stress, Burnout, Ängsten, Abhängigkeiten, Schmerzen oder Schlafstörungen?
Coaching

Coaching

Befinden Sie sich beruflich oder privat in einer anspruchsvollen Lebenssituation? Sehnen Sie sich nach Klarheit, Halt und Veränderung?
Mentaltraining

Mentaltraining

Möchten Sie ihr ganzes Potential abrufen? Wünschen Sie sich einen Werkzeugkoffer im Umgang mit Nervosität und Prüfungsängsten?
Seminare

Seminare

Suchen Sie für sich, Ihre Firma oder Ihre Institution ein Seminar oder einen Vortrag über Stressmanagement, Arbeit mit Medien, ADHS oder Mobbing? Dann buchen Sie mich für einen Event oder kommen Sie zu mir nach Meilen.
Filmabende

Filmabende

Lieben Sie Filme und diskutieren Sie gerne mit Gleichgesinnten über die heiteren und ernsten Themen des Lebens? Dann kommen Sie an die PhiloFilmNights und tauchen ein in die Magie des Kinos.
Supervision

Supervision

Suchen Sie privat für sich oder für Ihre Institution einen Supervisor? Aktuell biete ich Supervision in drei Heimen an. Neu auch die „Geschichten-Gruppe“ für alle, die gerne kreativ im psychosozialen Bereich arbeiten.

Ausblicke in Meilen – Psychotherapie & more

 Bilder vom Praxis- und Seminarraum von Marc Stoll am Zürichsee.
  • Psychotherapie Meilen
  • Psychotherapie Stäfa
  • Psychotherapie Haus am See
  • Psychotherapie
  • Supervision

Fach- und Spezialgebiete

Stress lass nach

seminare-stressmanagement

Leiden Sie unter Ein- und Durschlafstörungen? Fühlen sie sich gestresst und finden kaum mehr Momente der Ruhe, der Muse und der Gelassenheit? Sind Ihre Batterien so leer, dass Sie sich nur noch ausgebrannt und müde fühlen und auf Anforderungen entweder gleichgültig, zynisch oder genervt reagieren?

Die Hälfte meiner Kunden kommt wegen Schlafstörungen, Erschöpfungssymptomen bis hin zum Burnout-Symptomen zu mir. Präventiv gebe ich Seminare und Workshops im Betrieblichen Gesundheitsmanagement für Firmen, Schulen und Institutionen. Als Coach zeige ich Ihnen mit praktischen Tools und Strategien, wie Sie wirkungsvoller mit privaten und beruflichen Stressoren umgehen und ihr Stressmanagement verbessern können. Wichtig ist, dass Sie wieder mehr von dem machen, was für Sie bedeutsam und nährend ist und Energieräuber identifiziert und verringert werden. Als Psychotherapeut begleite ich Sie, wenn Sie auf Grund eines Burnouts ambulant regelmässige Unterstützung brauchen. Falls es mehr brauchen sollte, dann unterstütze ich Sie auf der Suche nach einer geeigneten Burnout-Klinik und begleite Sie bei der Wiedereingliederung.

Ach du liebe Angst...

unsicherheit

Ängste: Leiden Sie unter diffusen Ängsten oder scheinbar grundlos auftretenden Panikattacken? Vermeiden Sie aus Angst bestimmte Situationen wie z.B. das Einkaufen, das Fahren mit dem Lift oder den Besuch eines Kinos? Fühlen Sie Angst vor bestimmten Dingen wie Spritzen oder Spinnen oder haben Sie Angst vor abwertenden Beurteilungen und Verurteilungen durch andere Menschen? Dann kann es sein, dass Sie wie ganz viele andere Menschen unter einer Angststörungen leiden. Je früher und schneller man die Sprache seiner Ängste versteht und sich diesen angemessen stellt, desto schneller findet man auch wieder aus dem Teufelskreis der Angst hinaus. Ein Viertel meiner Kunden kommt mit Ängsten zu mir in die Praxis und ich konnte in den letzten Jahren viele Jugendliche und Erwachsene erfolgreich auf Ihrer ganz persönlichen „Heldenreise“ begleiten.

Psychosomatik: Leiden Sie unter körperlichen Schmerzen wie Migräne, Tinnitus, chronischen Nacken- und Schulterverspannungen, Verdauungsbeschwerden oder anderen körperlichen Symptomen? Haben Sie erfolglos diverse Abklärungen gemacht und wurden von einem Spezialisten zum nächsten überwiesen? Auch wenn „nichts“ gefunden wurde, so sind Ihre Beschwerden nicht „eingebildet“. In vielen Fällen handelt es sich nämlich um eine psychosomatische Erkrankung. Psychosomatik bedeutet, dass Körper und Seele eine Einheit sind und nicht getrennt werden kann. Körperliche Beschwerden haben eine Auswirkung auf die Seele und umgekehrt. Oft sind Stress, Sorgen und Ängste die Ursache für körperlichen Schmerz, auch wenn man dies zuerst nicht vermutet und den Zusammenhang auch nicht sieht. Der Volksmund ist sich dessen mit Aussagen wie „sich den Kopf zerbrechen“, „die Nase voll haben“, „einen Kloss im Hals haben“ oder „Schiss haben“ schon seit Langem bewusst. Als Achtsamkeitstrainer, Mentaltrainer sowie Gesprächs- und Körperpsychotherapeut gibt es für mich per se keine Trennung zwischen Körper, Geist und Seele. Gerne zeigen ich Ihnen die Zusammenhänge auf und suche mit Ihnen nach den für Sie geeignetsten Umgang mit Ihren Schmerzen bis hin zur Transformation.

Tatort Schule & Arbeit

mobbing

Wurden Sie Opfer von Mobbing in der Schule oder bei der Arbeit und fühlen sich immer noch zutiefst gelähmt und verletzt? Sind Sie aktuell betroffen von Mobbing oder suchen Sie als Angehörige oder Eltern Unterstützung? Kommen Sie mit dem Verlust eines geliebten Menschen nicht zurecht und leiden an einer Anpassungsstörung? Haben Sie traumatische Situationen erlebt oder sind unmittelbar Zeuge davon geworden und möchten dies gerne verarbeiten?

Mobbing und Traumatisierungen (griechisch für Wunde oder Verletzung) sind langandauernde Erlebnisse, die das Selbstverständnis von Sicherheit und Unversehrtheit in den Grundfesten erschüttern. Über 15 Jahre habe ich im In- und Ausland in Jugendheimen, im Straffvollzug und in der Drogentherapie therapeutisch mit Mobbing und Traumatisierungen zu tun gehabt und mich vertieft in Traumatherapie und Traumapädagogik ausgebildet. Neben meiner Praxistätigkeit gebe ich Vorlesungen und Seminare über Trauma, Ego-States und Mobbing an Hochschulen und Institutionen.

Lost in Internet

Seminare

Leiden sie darunter, dass Ihr Kind, Ihre Partnerin oder ihr Partner viel Zeit am Natel beim Chatten und Gamen verbringt? Gibt es wegen Fortnite, Instagram, Youtube oder Netflix immer wieder Streit, der zu eskalieren droht? Fühlen Sie sich ohnmächtig den Geräten ausgelierfert und vernachlässigen ihre Arbeit, die Schule sowie das Privatleben? Werden Sie wieder so smart wie ihr Smartphone und melden sich für einen Termin an bei mir.

Ich habe in der stationären Suchttherapie gearbeitet und kenne mich sowohl mit den stoffgebundenen Süchten (Alkohol, Drogen) wie auch den nicht stoffgebundenen Verhaltenssüchten aus. Als Gründer und Geschäftsführer von inowedia (Institut für kreative Medienarbeit und Mediensüchte) war es schon immer mein Wunsch, Brücken zu bauen zwischen problematischer und sinnerfüllter Mediennutzung. So gebe ich seit 2011 Vorträge und Seminare über Onlinesüchte, Cybermobbing, neue Medien und die kreative Arbeit mit Medien wie der Filmtherapie oder der Bibliotherapie. Dazu unterstütze ich regelmässig in meiner Praxis Online- und Natelsüchtige Jugendlichen und deren Eltern.

Marc Stoll Video

  • Wir hatten bereits zweimal Marc Stoll für Weiterbildungen (Umgang mit Stress und Cybermobbing) an unserer Schule und waren begeistert. Seine humorvolle und inspirierende Art an die Dinge ranzugehen kommt gut bei den Lehrkräften an.

    Marco L. Schulleiter
  • Endlich ein Psychologe, bei dem man auch mal lachen kann und trotzdem vorwärts kommt. Der Raum und die Atmosphäre sind bereits Erholung pur. Sehr empfehlenswert.

    Karin S. Küsnacht
  • Dank der Psychotherapie bei Marc Stoll habe ich die Schlafmittel abgesetzt und kann nach 3 Jahren endlich wieder normal schlafen.

    Ruth, M. Stäfa
  • Auf Empfehlung meines Chefs kam ich extra aus München zum Intensiv-Coaching in die Schweiz. Vorher war ich Coachings gegenüber skeptisch eingestellt. Marc Stoll hat mir in kurzer Zeit aufgezeigt, was ich konkret anders machen kann.  Super!!! Nächstes Jahr komme ich wieder.

    Heiko R. Unternehmer
  • Ich war bereits als Jugendlicher im Heim bei Marc Stoll. Da wurde ich sozusagen noch zur Therapie gezwungen von den Behörden. Jetzt komme ich nach 10 Jahren freiwillig wieder, weil er mich am Besten versteht und ich mich auf ihn verlassen kann.

    M Zürich

Psychotherapie und Coaching aus Leidenschaft?

Wer bin ich und wenn ja wieviele? 
Gemäss R. D. Precht entfalten sich in der Arbeit eine Vielzahl an Persönlichkeitseigenschaften.
Als Psychologe habe ich meine Berufung in der Psychotherapie gefunden. Zu meinen Grundausbildungen gehören Transaktionsanalyse, die Gesprächspsychotherapie nach Rogers und die Körperpsychotherapie. Dazu kommen viele Weiterbildungen in Achtsamkeit, Spiritualität, ACT, Entspannungsverfahren und Traumatherapie.
Arbeitserfahrungen machte ich in der Erstausbildung im kaufmännischen Bereich. Danach folgten Lern – und Wanderjahre als Bauer im Tessin, als Jugendhausleiter in Peru und als Reiseleiter in Asien und Südamerika. Als stationärer Psychotherapeut folgten 13 Jahre in Jugendheimen, im Straffvollzug, in der Drogentherapie sowie im betrieblichen Gesundheitsmanagement im Kanton Zürich.
Als Freigeist liebe ich das Reisen und die Magie des Kinos. Dort schöpfe ich Kraft und hole mir Impulse fürs Leben.
Als Unternehmer arbeite ich als Seminarleiter in der ganzen Deutschschweiz und als Supervisor in drei Heimen. Seit 2013 bin ich selbständig in eigener Praxis in Meilen und verfüge über die Praxis-Bewilligung für Nichtärztliche Psychotherapie im Kanton Zürich. Weiter bin ich Geschäftsführer von inowedia, dem Institut für innovative Medienarbeit.
Als Ehemann und Vater von zwei Töchtern bleibe ich mit den Füssen am Boden.
Und eigentlich wäre ich ja ein fauler Mensch. Nur komme ich so selten dazu.

„Der Mensch bring täglich sein Haar in Ordnung, warum nicht auch seine Seele?“

Kontaktieren Sie mich

Ich melde mich so bald wie möglich bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt